Freiwillige Feuerwehr Merkers

 

 

 

Südthüringer Zeitung vom 07.01.2016

 

 

Startseite

Einsatzabteilung

Jugendfeuerwehr

Feuerwehrverein

Termine

Geschichte

Newsarchiv

Kontakt

Zum Nachdenken

Wichtige Hinweise

Impressum

Rechtsbelehrung

zurück zum Newsarchiv
Bei Probefahrt Ölspur hinterlassen

Dorndorf/Kieselbach – Eine Ölspur auf der Bundesstraße 84 führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei wurde am Dienstagnachmittag um 14.40 Uhr informiert, dass sich auf der B 84 zwischen Dorndorf und Kieselbach eine Ölspur befindet. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass diese beide Fahrbahnen betraf und bis zum Ortseingang Schergeshof ging. Auch in der Ortslage Kieselbach wurden Ölspuren bemerkt.

Zur Beseitigung der Ölspur wurden freiwillige Feuerwehren und der Tank- und Umweltdienst eingesetzt. Die Bundesstraße musste teilweise gesperrt werden. Die Bereinigung der Fahrbahn dauerte bis gegen 17.30 Uhr.

Die Ermittlungen zur Ursache der Behinderung ergaben, dass mit einem Lkw, der in einer Werkstatt in Kieselbach repariert wurde, eine Probefahrt unternommen und dabei das Öl auf der Straße hinterlassen wurde, teilte die Polizei am Mittwoch mit.